Anzeige

17.04.2022 | Testberichte

Seit ein paar Wochen besitze ich den iTap Gegendruckabfüller für Bierflaschen. Am Anfang hatte ich noch ein paar Probleme das Bier schaumfrei zu zapfen, aber das lag hauptsächlich an meiner Unerfahrenheit. Inzwischen funktioniert das Gegendruckabfüllen super.

Der iTap Bier Gegendruckabfüller

Der iTap ist ein Gegendruckabfüller der Firma boel. Ich selbst habe bislang noch keinen GDA besessen. Warum? Weil ich immer die Horror Stories im Netz gelesen habe. Entweder es führte bei einigen zur Schaumparty oder es gab technische Probleme. Außerdem sah das immer alles sehr kompliziert aus.

Manche Hobbybrauer haben sich die Gegendruckabfüller selbst gebaut und auf dem Markt habe ich auch kaum überzeugende Produkte gefunden.

Der iTap verspricht hier einiges, was ich tatsächlich sehr interessant finde:

  • Kompaktes Design
  • Einfache Bedienung
  • Schaumfreies Zapfen
  • Leichte Reinigung
  • Flexibilität bei der Flaschenauswahl

Gerade das schaumfreie Zapfen und die leichte Reinigung finde ich interessant. Dass dieser GDA nicht so klobig und groß ist, finde ich auch super.

Für den iTap könnt ihr weitere Aufsätze kaufen, die dann das Abfüllen in PET Flaschen oder Growler ermöglichen. Außerdem gibt’s Aufsätze für andere Glasflaschen oder zum Zapfen. Mehr dazu unten.

Der iTap verfügt übrigens über keinen Schlauch, der das Bier am Flaschenboden einlässt. Es läuft von oben an den Wänden herunter und füllt angeblich deswegen die Flasche schaumfrei und besonders schnell.

iTap zerlegt

Der iTap ist tatsächlich wirklich sehr schnell in seine Einzelteile zerlegt.

Die Aufhängung für die Flasche hat unten noch eine Verstärkung aus Metall. Ich habe aber auch schon Versionen gesehen, wo es diese Verstärkung nicht gibt und es trotzdem funktioniert.

Tipp: Fragt euren Händler, ob ihr eines dieser sog. „End-Stop Parts“ zusätzlich erwerben könnt. Das ist dieses kleine rote Kunststoffteil, dass die Aufhängung unten einklemmt, wenn ihr eine Flasche einspannt. Es funktioniert auch nur mit einer, aber es wirkt deutlich stabiler und langlebiger, wenn die Aufhängung beim Einspannen vorne und hinten einklemmt, anstatt nur vorne.

Was beim iTap sofort auffällt: Es besteht fast alles aus Kunststoff und Gummi. Letzteres kommt bei allen dichtenden Teilen zum Einsatz. Das Kunststoff macht auf mich einen sehr stabilen Eindruck, dennoch ist der ganze GDA dadurch sehr leicht.

Gewicht spielt zwar keine Rolle, aber ihr wisst ja wie das ist mit leichten Produkten und dem Gefühl der Wertigkeit.

Durch das einfache Auseinanderbauen, können alle Teile schnell in eine Reinigungslösung gelegt werden und sind somit innerhalb von Minuten für den nächsten Einsatz vorbereitet.

iTap Anleitung – Übersicht

Um den ganzen Prozess besser zu verstehen, habe ich ihn auf das Bild gemalt. Ich hoffe das gibt einen guten Überblick. Im nächsten Abschnitt folgt dann die detaillierte Ausführung.

itap anleitung einfach

Ich hoffe dass diese Übersicht schon ausreicht um den Prozess zu verstehen. Falls nicht, kannst du dir weiter unten noch den Prozess bebildert Schritt für Schritt anschauen.

iTap kaufen und Malzknecht unterstützen

Den iTap könnt ihr hier direkt kaufen. Dadurch unterstützt ihr mich und meinen Blog, ohne dass sich der Preis ändert.

iTapX kaufen! (Neue Version)
iTapX kaufen! (Neue Version) (*)

Bildquelle: Brouwland.com

 

Wichtig: Achtet beim Kauf darauf, dass ihr auch den richtigen Aufsatz für eure Flaschen kauft. Schaue mal in die Liste der verschiedenen Typen und identifiziere deinen Typ.

In der Standardausführung, die ich oben verlinkt habe, funktionieren alle Flaschen, die einen langen Hals haben und auf die herkömmliche Kronkorken passen (26mm Kronkorken). Aber es gibt noch weitere Aufsätze für andere Flaschen.

Product Image
Product Image
Product Image
Funktion
Adapter für Bügelflaschen
Adapter für 29mm Kronkorken (untypisch)
Kompensatorhahn für iTap
Preis inkl. MwSt.
89,95€
Aktuell nicht verfügbar
99,95€
Product Image
Funktion
Adapter für Bügelflaschen
Preis inkl. MwSt.
89,95€
Product Image
Funktion
Adapter für 29mm Kronkorken (untypisch)
Preis inkl. MwSt.
Aktuell nicht verfügbar
Product Image
Funktion
Kompensatorhahn für iTap
Preis inkl. MwSt.
99,95€

Mit entsprechenden Adaptern könnt ihr den iTap z.B. zu einem Kompensatorzapfhahn umfunktionieren, oder ihr kauft euch diesen Griff und könnt dann eure eigenen Logos auf dem Hahn platzieren.

Alternativen Hahn kaufen!
Alternativen Hahn kaufen! (*)

Bildquelle: Brouwland.com

 

iTap Anleitung – Schritt für Schritt

In diesem Abschnitt zeige ich dir endlich, wie man den iTap verwendet. Zunächst musst du den Druck im System einstellen.

1. Flasche einhängen und einklemmen

2. Roter Knopf: Druck auf die Flasche geben

3. Hebel rechts: Etwas Druck ablassen

4. Bier-Hebel oben: Herunterdrücken. Das Bier fließt!

5. Hebel rechts: Bierfluss steuern. Am Ende alles ablassen.

6. Füllstand erreicht: Bier-Hebel nach oben.

7. Flasche aushängen und verkorken

iTap reinigen

Die Reinigung vom iTap ist wirklich einfach. In 1 Minute hast du den kompletten GDA auseinandergebaut und kannst die Einzelteile mit dem Mittel deiner Wahl reinigen.

Wer meine Beiträge liest, der weiß, dass ich dafür am liebsten das Enzybrew 10 (*) verwende. Die geheime Wunderwaffe der Hobbybrauer. Alles einlegen, warmes Wasser drauf und Enzybrew drüberstreuen.

So lasse ich es immer 30-60 Minuten stehen. Am Ende alles kurz durchwaschen und dann abtropfen lassen.

Für die Zukunft überlege ich mir noch eine Möglichkeit, wie ich den GDA nach der Benutzung kurz durchspülen kann. Sobald ich das durchdacht und gebaut habe, gibt’s dazu natürlich auch wieder einen Beitrag.

Abonniert meinen Newsletter, wenn ihr das nicht verpassen wollt 🙂

Mein Fazit zum iTap

Dass ich anfangs keinen Bock auf einen GDA hatte, das liest man ja in vielen Beiträgen. Die Standard Modelle auf dem Markt haben mich kaum überzeugt. Entweder sie waren schlecht bewertet oder viel zu kompliziert.

Seitdem ich aber den iTap besitze, macht mir das Abfüllen in Flaschen wieder Spaß.

Er funktioniert in meinen Augen sehr gut und den „Abfüllprozess“ hat man schnell raus. Durch die vielen Adapter kann man sehr vielseitig abfüllen und der Hahn ist kompakt und stylisch.

Wenn man alles ordnungsgemäß befolgt, dann kann man damit schaumfrei zapfen. Zu Beginn hatte ich auch hier ein paar Probleme, aber das lag eher an meiner Unwissenheit. Inzwischen fülle ich damit schnell und schaumfrei mein Bier aus dem Keg in Flaschen.

Leider besteht der iTap aber fast vollständig aus Kunststoff. Dieser macht zwar einen stabilen Eindruck, aber ob die Gewinde und beweglichen Teile das jahrelang mitmachen wird sich noch zeigen.

Wer nach und nach in seiner Brauerei den Kunststoff durch Edelstahl austauschen will, der wird mit diesem Gerät nicht glücklich.

Auch muss man sagen, dass sich die Kosten schnell aufsummieren, wenn man verschiedene Flaschentypen abfüllen und zapfen will.

Wenn du jetzt auch einen iTap willst, dann schaue noch einmal oben im Bereich iTap kaufen!

Danke für dein Interesse,

Tobi


Kommentar schreiben

Kommentar

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an unseren Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link)