19.05.2020 | News

Bisher habe ich alle Aktivitäten rund ums Brauen ausschließlich hier auf dem Blog veröffentlicht. In den letzten Wochen wurde ich aber immer mal wieder darauf angesprochen, warum ich nicht in den sozialen Netzwerken unterwegs bin und ob ich mir das vorstellen könnte.

Privat bin ich tatsächlich nicht mehr auf Facebook aktiv und bei Instagram hatte ich nicht einmal einen Account. Offensichtlich gibt es aber sehr viele Braufreunde, die ausschließlich bei Facebook oder Instagram reinschauen und Blogs nicht mehr aktiv verfolgen.

Wie seht ihr das? Sterben die Blogger auf lange Sicht aus? Oder müssen wir als Blogger einfach mehrere Kanäle bedienen, um jeden interessierten Leser zu erreichen?

Facebook

Wie auch immer: Ich habe für mich die Entscheidung getroffen, in Zukunft sowohl auf Facebook zu posten, also auch auf Instagram aktiver zu sein. Facebook sehe ich persönlich als zusätzlichen Kommunikationskanal, auf dem ich die Blog Posts mit dem Rest der Community teile. Jeder der regelmäßig über neue Blogeinträge informiert werden möchte, kann mir da ein „Gefällt mir“ geben.

Es werden dort aber nur Infos veröffentlicht, die ohnehin auf dem Blog landen.

Instagram

Instagram ist für mich da schon etwas anderes. Mein Haupt-Kommunikationskanal ist und bleibt Malzknecht.de, trotzdem werde ich in Zukunft aktiver auf Instagram sein. Da geht es dann aber weniger um die Rezeptbewertung, sondern vielmehr um das Teilen zu aktuellen Anlässen.

Wer meinen Blog regelmäßig besucht, hat gemerkt, dass ich meine Blog Posts immer plane und somit vorbereite. Auf Instagram werden in Zukunft eher spontane Bilder vom Brautag oder aktuelle Verkostungen gepostet. Diese werde ich nicht extra zusätzlich in einen Blog Post umwandeln, aber sicherlich tauchen die ein oder anderen Medien dann wahrscheinlich doch irgendwann in einer Rezeptbewertung oder einem aktuellen Projekt auf.

Wer von euch also gerne über die sozialen Medien von mir informiert werden und dort seinen Senf dazugeben möchte, der abonniert dort einfach meinen Kanal. 🙂 Ich freue mich euch dort anzutreffen.

 

Facebook: Link

Instagram: Link

 


Kommentar schreiben

Kommentar

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an unseren Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link)

Kommentare

Isnta geht besser als Facebook. Meiner Meinung nach. Du kannst auch beim brauen live mit Instastatus arbeiten. Ist auch ganz nett.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen